Seite drucken   Sitemap   Mail an PariSozial Köln   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  

Über "wohn mobil"

"wohn mobil" ist nicht nur unser Name, es beinhaltet auch das Motto der Beratungsstelle für Wohnraumanpassung und Wohnungswechsel in Köln.

Die Beratungsstelle für Wohnraumanpassung wurde 1997 im Rahmen des Modellprojekts „Wohnberatung für Bürgerinnen und Bürger in NRW“ des Ministeriums für Arbeit, Soziales und Stadtentwicklung, Kultur und Sport sowie der Landesverbände der Pflegekassen geschaffen. Die Finanzierung unserer Beratungsstelle wird durch die Stadt Köln und den Landesverbänden der Pflegekassen sichergestellt. Die anteilige Finanzierung der Pflegekassen ist unbefristet.

Aufgrund des demographischen Wandels besteht schon heute ein sehr großer Bedarf an alten- und behindertengerechten Wohnungen in Köln, der sich in Zukunft noch erhöhen wird. Dieser Bedarf erhöht sich nochmals aufgrund der Tatsache, dass immer mehr Menschen alleine oder zu zweit leben. Diese Entwicklung gilt es bereits jetzt vor allem bei Wohnungsneubauten und Modernisierungsmaßnahmen zu berücksichtigen. Ansonsten besteht die Gefahr, dass zukünftig viele Wohnungen leer stehen, weil z. B. Treppen oder andere Hindernisse ein barrierefreies Wohnen im Alter nicht zulassen.

In einigen Fällen ist es aufgrund räumlicher Gegebenheiten unmöglich, den Wohnraum anzupassen. Nur ein Umzug in eine möglichst barrierefreie Wohnung kann dann ein selbstständiges Wohnen erhalten. Vor diesem Hintergrund ist in enger Zusammenarbeit mit dem Amt für Wohnungswesen der Stadt Köln die Kontaktstelle für Wohnungswechsel entstanden. Sie nahm im Oktober 2001 ihre Arbeit auf und dient seitdem als Kontakt- und Informationsstelle für ältere Menschen und /oder Menschen mit Behinderungen, die eine ihren Bedürfnissen entsprechende Wohnung suchen bzw. umziehen wollen. Für dieses Konzept wurde unsere Beratungsstelle im Jahr 2003 mit dem Innovationspreis „Technik und Dienstleistung für das Alter“ des Landes NRW ausgezeichnet.

"wohn mobil - Beratungsstelle für Wohnungswechsel" ist ein Kooperationsprojekt zwischen der Stadt Köln (Amt für Wohnungswesen) und der PariSozial gGmbH, finanziert aus Mitteln der Stadt Köln.

Logo der Stadt Köln
Logo von PariSozial Köln

 

Eine Übersicht mit allen Standorten und Kontaktdaten der Einrichtungen von PariSozial Köln finden Sie hier [Mehr]


 
top